Kennwort weg?     Registrieren!  (Twitter Erstanmeldung Facebook Erstanmeldung OpenID Erstanmeldung)

Rob Vegas - Showmaster 2.0


145 Folgen Mindtimeshow: Wie alles begann und wie die Show sich entwickelt hat


Rob Vegas springt für seine Zuschauer © sevenload

Robert Michel, besser bekannt als Rob Vegas hat heute die 145. und letzte Mindtimewebshow veröffentlicht und bereitet nun ein geheimes neues Projekt vor. Genau die richtige Zeit um die aufregende und erfolgreiche Entwicklung dieser Onemanshow Revue passieren zu lassen.

WeHype: Hi Rob, schön, dass Du einen Moment Zeit hast. Ist bestimmt gerade stressig ;) Gehen wir gedanklich mal ein einige Jahre zurück, noch vor die Geburtstunde der Show.
Wie kamst Du auf die Idee zu Rob Vegas? Was hat es damit aufsich. Wie begann die Odysee?

Rob: 2003 startete ich mein erstes Blog in der Blogall-Community und führte dort schnell mit meinen Beiträgen die Charts an.
2005 bin ich über meinen 21ten Geburtstag nach Las Vegas geflogen und habe ca. 5000 Euro in den Casinos verloren. Nach meiner Rückkehr nannten mich alle nur noch Rob Vegas.

WeHype: Wow. Das ist bestimmt für einige neu. 5000 € ist auch ne hübsche Summe, wie ging es dann weiter?

Rob: Irgendwann wurde dann YouTube populär und ich sah die vielen Clips dort. Ich sah die Möglichkeit dort eine regelmäßige Sendung zu machen. Viele haben das damals nicht verstanden, doch ich produzierte die erste Show im Keller meiner Eltern und die Zuschauer wollten mehr. Vom Oliver Kels bekam ich dann das Mindtime-Lied geschenkt und hatte kein Geld für einen professionellen Sänger. Anfangs sang ich so das Intro noch komplett schief, doch die Leute mochten es irgendwie. Später haben wir es dann professionell im Tonstudio aufgenommen und nach meiner Folge mit der Tortenschlacht wurde ich von Harald Schmidt in der Aktion “Schmoogle” gekauft.

WeHype: Für 100€. Die 5000 waren noch lange nicht wieder drin. Wann kam der kommerzielle Erfolg?

Rob: Zu dieser Zeit war das deutsche Portal sevenload.de schon auf mich aufmerksam geworden und ich bekam das Angebot exklusiv für sevenload die Mindtime Show wöchentlich zu produzieren. Ein Jahr später zog ich von Oerlinghausen bei Bielefeld nach Köln und produziere seitdem in Ehrenfeld die Sendung vor einem professionellem Greenscreen.

WeHype: Diesen Greenscreen kann man auch in Deiner letzten Show bewundern. Kannst Du denn von den Einnahmen leben?

Rob: Ich bin wohl einer der wenigen Menschen, welche im Web 2.0 ihre Brötchen verdienen können und konnte schon in einigen TV-Sendungen als Gast auftreten. Zur 100ten Ausgabe habe ich die Zuschauer aufgerufen mir 100 Fotos/Videos mit einem Luftsprung zu schicken. Dafür habe ich dann einen Tandemsprung aus 4000 Metern Höhe gemacht. Normalerweise würde ich das nie tun, doch für die Zuschauer mit einer Kamera gebe ich dann den sich opfernden Moderator. Das Prinzip der Schadenfreude funktioniert immer!

WeHype: Dein Erfolg kommt nicht zuletzt von diesen verrückten Aktionen. Die Torten waren ja nichts dagegen. Eine Hauswand runterlaufen oder der besagte Sprung aus dem Flugzeug, das sind ganz andere Kaliber. Du hast aber noch ganz andere Themen, z.B. musikalische...

Rob: Ja, 2009 habe ich z.B. im hessischen Wahlkampf mit dem Schäfer Gümbel Song mitgemischt und es damit in fast alle Medien geschafft. RTL hat den Song gezeigt, Phoenix, SpiegelTV, Radio Berlin Eins, Faz...

WeHype: Und jetzt ist es Zeit für was Neues?

Rob: Nach fast drei Jahren Mindtime Show habe ich letzten August auf eigenen Wunsch beschlossen die Zusammenarbeit mit dem Kölner Medienportal sevenload zu beenden und werde Ende März die letzte Mindtime Show exklusiv für sevenload produzieren.

WeHype: Wie wird es weitergehen, was bringt die Zukunft? Hast Du schon konkrete Ideen?

Rob:  Die Zukunft? Ich arbeite momentan mit Hochdruck an einer neuen Show, welche nicht mehr exklusiv sein wird und erstmalig in FullHD produziert wird. Sie soll qualitativ besser aussehen und nicht mehr nur einmal die Woche zu sehen sein. Zudem soll das eigentliche Blog in den Hintergrund treten. Viele Videoblogger machen meiner Ansicht nach den Fehler, sich zu sehr auf das Blog zu versteifen. Videoblogger müssen aber ihr Video und nicht ihre Texte an den Mann bringen. Hierzu will ich die sozialen Netzwerke und Twitter mehr einbinden. Mehr will ich aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht verraten.

WeHype: Wir sind extrem gespannt und werden beim nächsten Hype, den Du auslöst von Anfang an mit von der Partie sein. Wie viele Menschen waren eigentlich Teil des Mindtimeshow-hypes?

Rob: Mit der Show erreiche ich mittlerweile 5000-20000 Zuschauer pro Woche. Das klingt wenig, doch ist es für den deutschen Markt eine beachtliche Zahl. Die Videos der letzten Shows von Stefan Raab erreichen auf seiner Webseite oft nur 3000-10000 Zugriffe.

WeHype: Wenn man sich mit Stefan Raab messen kann, hat man schon viel erreicht. Nicht jeder kann über Jahrzehnte ;) im Fernsehen derart präsent sein. Apropos permanente Präsenz, kennst Du die Truemanshow? Der ist rund um die Uhr online.

Rob: Trueman kenne ich.

WeHype: Kannst Du vorstellen, so wie Trueman den ganzen Tag, die ganze Woche über online mit einem Stream sichtbar zu sein?

Rob: 24 Stunden online sein? Ich bin schon jetzt sehr oft online und kommuniziere mit den Zuschauern. Ich bin auch oft sehr froh, wenn die Kamera nicht an ist und ich den Kopf für neue Ideen frei bekommen kann. Die meisten Videopodcaster haben viel zu tun mit ihrem eigenen Projekt und bislang ist es im deutschen Markt noch sehr schwer, seinen Lebensunterhalt damit zu verdienen. Es braucht gute Sponsoren, noch bessere Zugriffe und eine Bekanntheit. Ich habe bislang Hypes wie Mina13, Lynne und Tessa etc. überlebt und setze auf eine langfristige Entwicklung bei der ich von Anfang an dabei war.

WeHype: Ja, so ein Hype kann schnell vorbei sein. Bei Dir ging's immer weiter... erstaunlich!

Rob:  Ich erhalte mittlerweile immer attraktivere Angebote und habe Spass an meiner Arbeit. Es gibt halt keine Moderatoren, welche sich sehr gut mit dem Internet, Gadgets und der Zielgruppe auskennen, eine gewisse Bekanntheit erreicht haben und zudem noch jung genug für eine Entwicklung sind.

WeHype: Das ändert sich aber gerade ziemlich. Die neue Generation von Moderatoren sammelt ja besonders im Netz wichtige Erfahrungen und ist auch viel greifbarer, also näher am Publikum dran. Bestimmt wird Deine neue Show wieder auf Interaktivität setzen. Danke für das interaktive Interview und viel Erfolg beim Start des geheimen Projektes. Mitte April geht es ungefähr los. Nicht verpassen, ihr da draußen!

zurück zur Übersicht

Kommentare

 
 
matthias

28.07.2009 08:41:45 matthias:
Dann sollten wir vlt. auch mit dir mal ein Interview machen.

Interesse?

- - -
Lebe glücklich lebe froh, trinke Rum nur aus Stroh.
matthiass letzter Hype: Harlem Shake

Guter Beitrag! So ein Mist! Kommentar melden!

sascha_p

28.07.2009 01:22:21 sascha_p:
ohne jetzt boese auf die Kacke hauen zu wollen, aber die views mache ich am Tag, nur auf Youtube versteht sich (auf 10 andere Portale gehen die auch noch)
- - -
mobile techblogger who travels between Europe,Taiwan and the West Coast. In addition to this Sascha provides keynote addresses and motivational speeches.

Guter Beitrag! So ein Mist! Kommentar melden!

matthias

15.04.2009 09:13:06 matthias:
Das kannst du jetzt schon! Ich zeige dir gerne, wie...
- - -
Lebe glücklich lebe froh, trinke Rum nur aus Stroh.
matthiass letzter Hype: Harlem Shake

Guter Beitrag! So ein Mist! Kommentar melden!

christian

07.04.2009 21:57:17 christian:
Ich glaub ich würde auch im Magazinteil gerne Videos verknüpfen. Findet ihr das auch sinnvoll? Gerade hier würde das ein oder andere Video sehr gut dazupassen. Es wird aber so oder so noch einen Hypeeintrag geben, sobald der werte Rob das neue Projekt startet.
- - -
Auf der Suche nach den besten Hypes!
christians letzter Hype: Action Movie Kid

Guter Beitrag! So ein Mist! Kommentar melden!

janthkoch

07.04.2009 21:52:40 janthkoch:
Interessantes Interview und wieder erfährt man etwas über einen Hype... von dem ich bisher gar nichts wusste. So soll es sein. :-)
- - -
janthkochs letzter Hype: Money Boy

Guter Beitrag! So ein Mist! Kommentar melden!

Seite 1 von 1



Feedback